ISO Prüfung

Die Prüfungsordnung zur ISO 17024 - Kompetenzzertifizierung Coach 

Voraussetzungen

  • abgeschlossener Coaching Zertifikatslehrgang mit mind. 243 UE
  • schriftliche Abschlussarbeit (mind. 20 Seiten Praxisreflexion)
  • Mindestalter 27 Jahre und
  • 4 Jahre Berufspraxis und
  • 50 Stunden externe Persönlichkeits- und Selbsterfahrung und
  • erfolgreicher Abschluss eines Universitätsstudiums bzw. einer vergleichbaren Ausbildung ODER
  • Personen die in den Bereichen Management, Unternehmensführung, Beratung/Training oder Lehre nachweislich mindestens 7 Jahre berufstätig sind und sich durch entsprechende Zusatzausbildung im Ausmaß von mindestens 150 Stunden weiter qualifiziert haben.

 

 

Erstellen der Abschlussarbeit

Der schriftliche Ausbildungsabschluss erfolgt im Rahmen einer Abschlussarbeit. Er beinhaltet die Darstellung praktischer Erfahrungen aus selbstgeführten Coachings, die diese unter einen theoretischen Fokus stellen und mit wissenschaftlichem Anspruch bearbeiten.

Die Arbeit soll eine Darstellung der theoretischen Grundlagen des gewählten Themas, daraus abgeleitete Fragestellungen und Hypothesen und deren Überprüfung anhand der dargestellten Praxis beinhalten und mit einer Diskussion der Ergebnisse im Prüfungsseminar enden. Als Mindestumfang werden 20 Seiten in "normaler" Schriftgröße definiert (z.B. Verdana 10, Times New Roman 12). Die positive Beurteilung der Arbeit ist Voraussetzung für den Antritt zur mündlichen Prüfung.

Das Prüfungsseminar

Die mündliche Prüfung dauert etwa eine Stunde, umfasst eine sequenzielle Live-Demonstration und Fragen zu den Inhalten des Coaching-Lehrgangs sowie der Abschlussarbeit. Zusätzlich zur mündlichen Prüfung durchlaufen die KandidatInnen selbstständig in Kleingruppen mehrere Übungsstationen im Sinne eines Förderassessmentcenters, um Ihre Schlüsselkompetenzen anhand der Kompetenzfelder zu evaluieren.

Begutachtung der ISO-Prüfung

Die geplanten Prüfungstermine (inkl. Vorschlag der PrüferInnen) sind von der Prüfungsstelle mindestens vier Wochen vor der Prüfung an die Zertifizierungsstelle zu übersenden. Die Zertifizierunsstelle entscheidet im Anschluss, ob eine vor Ort Begutachtung durchgeführt wird.

 

 

Prüfungstermine
Termine werden an dieser Stelle veröffentlicht. Falls Sie eine Benachrichtigung wünschen, schicken Sie uns bitte ein E-Mail. Bitte beachten Sie, dass der Anmeldeschluss jeweils sechs Wochen vor dem gewählten Prüfungstermin endet.

Prüfungsgebühr
Die Prüfungsgebühr beträgt € 640,- exkl. Mwst. und ist vor dem Prüfungsantritt vollständig zu bezahlen.