Coach

Ewald Wandas, MSc

Wien

Jahrgang 1964, in Wien und OÖ aufgewachsen, spricht neben Deutsch und Englisch auch Gebärdensprache, machte nach der Grundschule Karriere mit Lehre und stieg nach einer internationalen Laufbahn 2001 aus dem Management aus. Begleitet seither Menschen im beruflichen Kontext mit den Kernthemen Kommunikation, Beziehung und Konflikt. Er lebt heute in Berndorf (NÖ), ist Geschäftsführer der ESBC, mehrfacher Lehrbeauftragter, Menschenbegleiter, Trainer und Coach, arbeitet in Österreich sowie im Europäischen Raum.

  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1964
  • Coach seit
    01/2002
  • Coaching-Sprachen
    deutsch
Frankgasse 1 Top 3
1090 Wien

Tel: +43-1-89 70 160
Mobil: +43-676-77 95 237
Überblick
  • Berufserfahrung
    Mehr als 12 Jahre in unterschiedlichsten Managementpositionen mit Führungsverantwortung, seit 2002 als Coach auf allen Ebenen (vom Arbeiter bis zum Vorstand)
  • Schwerpunkte
    • Motivationsverbesserung
    • Top-Management-Beratung
    • Teamentwicklung
    • Stressmanagement
    • Soziale Kompetenzverbesserung
    • Selbstmanagement / Zeitmanagement
    • Rhetorik und Auftreten
    • Projektmanagement
    • Outplacement
    • Nachfolgeplanung/Unternehmensnachfolge
    • Auslandsvorbereitung
    • Konflikt- und Krisenmanagement
    • Karriereberatung
    • Interkulturelles Coaching
    • Gründungsberatung
    • Fusionen und Übernahmen
    • Führungsberatung
    • Change-Management
    • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Selbstbeschreibung
    Jahrgang 1964, in Wien und OÖ aufgewachsen, spricht neben Deutsch und Englisch auch Gebärdensprache, machte nach der Grundschule Karriere mit Lehre und stieg nach einer internationalen Laufbahn 2001 aus dem Management aus. Begleitet seither Menschen im beruflichen Kontext mit den Kernthemen Kommunikation, Beziehung und Konflikt. Er lebt heute in Berndorf (NÖ), ist Geschäftsführer der ESBC, mehrfacher Lehrbeauftragter, Menschenbegleiter, Trainer und Coach, arbeitet in Österreich sowie im Europäischen Raum.
Angebote
  • Coaching-Ablauf
    Ein Stundenprinzip mit klarer Ziel- und Auftragserarbeitung und Ergebnissicherung für diese Stunde. Kurze Darstellung der relevanten Informationen zum Anliegen und Erfragen der systemischen Vernetzungen. Einbringen von lösungsorientierten Interventionen, von Fragetechniken, Systembrett, Aufstellungsarbeit, Methapern, Meta-Dialog und anderen v.a. systemischen Methoden.
  • Coaching-Settings
    • Einzel-Coaching
    • Gruppen- und Team-Coaching
    • Projekt-Coaching
    • Konflikt-Coaching
    • Interkulturelles Coaching
    • Business-Coaching
  • Arbeitsbereiche
    • EU
  • Honorar / Mindestumsatz
    € 250,- zzgl. Ust.
  • Spesen
    Ggf. nach Aufwand
Kompetenzen
  • Berufsausbildung
    Nachrichtentechnik
  • Weiterbildung
    Master of Science (akademischer Coach) bei der Europäischen Ausbildungsakademie, Die hohe Schule der Konfliktlösung beim Institut Davy, Systemische Strukturaufstellung (SySt), Strategische Unternehmensführung, Systemische Familientherapie, Systemisch-konstruktivistische Coachingausbildung, Mentaltraining, Healing Hands, Autogenes Training, Qui Gong
  • Branchen
    • Dienstleistung
    • Handel
    • Industrie
    • Handwerk
    • Mischkonzerne
    • Rohstoffe und Erzeuger
    • Gesundheit und Soziales
    • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
    • Kultur
    • Medien/Print
    • Weiterbildung
    • Medien/Internet
    • Medien/Radio
    • Medien/TV