Dr. Herbert Strobl

Wien

Coach, Unternehmensberater, Management-Trainer
Ich kombiniere eine umfassende, systemische Coaching-Ausbildung auf Universitätsniveau mit 20-jähriger Führungserfahrung in großen, internationalen Konzernen u.a. in mehrfachen Geschäftsführungsfunktionen.
Ich stehe für ein breites Spektrum an unterschiedlichen Ausbildungen (Jurist, Übersetzer, Diplomatie, systemisches Arbeiten) und eigenen Managementerfahrungen im In- und Ausland insbesondere in der Energie- und Finanzwirtschaft. Vor allem aber, habe ich auch schon einige Klassen in der „Schule des Lebens“ absolviert (derzeit immer noch ohne Abschluss ;-) Ich denke, das sind gute Voraussetzungen, um zu wissen und zu spüren, was Führungskräfte bewegen können und was sie selbst bewegt. Im Coaching-Prozess sind mir dabei Empathie, Vertraulichkeit und Professionalität genauso wichtig wie Konkretheit im Tun, Zielorientierung sowie Praxis- und Ergebnisbezug.

  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1961
  • Coach seit
    01/2005
  • Coaching-Sprachen
    deutsch
Wipplingerstraße 13
1010 Wien

Mobil: +43 664 231 92 33
Überblick
  • Berufserfahrung
    Eigene Berufserfahrung bis hin zu Geschäftsführungspositionen in großen Konzernen im In- und Ausland; Durchgeführte Coachings von der Vorstandsebene abwärts in allen Hierarchieebenen
  • Schwerpunkte
    • Motivationsverbesserung
    • Work-Life-Balance
    • Top-Management-Beratung
    • Teamentwicklung
    • Stressmanagement
    • Soziale Kompetenzverbesserung
    • Selbstmanagement / Zeitmanagement
    • Projektmanagement
    • Nachfolgeplanung/Unternehmensnachfolge
    • Auslandsvorbereitung
    • Konflikt- und Krisenmanagement
    • Karriereberatung
    • Interkulturelles Coaching
    • Gründungsberatung
    • Fusionen und Übernahmen
    • Führungsberatung
    • Change-Management
    • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Selbstbeschreibung
    Coach, Unternehmensberater, Management-Trainer
    Ich kombiniere eine umfassende, systemische Coaching-Ausbildung auf Universitätsniveau mit 20-jähriger Führungserfahrung in großen, internationalen Konzernen u.a. in mehrfachen Geschäftsführungsfunktionen.
    Ich stehe für ein breites Spektrum an unterschiedlichen Ausbildungen (Jurist, Übersetzer, Diplomatie, systemisches Arbeiten) und eigenen Managementerfahrungen im In- und Ausland insbesondere in der Energie- und Finanzwirtschaft. Vor allem aber, habe ich auch schon einige Klassen in der „Schule des Lebens“ absolviert (derzeit immer noch ohne Abschluss ;-) Ich denke, das sind gute Voraussetzungen, um zu wissen und zu spüren, was Führungskräfte bewegen können und was sie selbst bewegt. Im Coaching-Prozess sind mir dabei Empathie, Vertraulichkeit und Professionalität genauso wichtig wie Konkretheit im Tun, Zielorientierung sowie Praxis- und Ergebnisbezug.
Angebote
  • Methoden
    Lösungsfokussiertes Vorgehen, Kleinaufstellungen mit Skalierungsboard, Grow-Modell nach Whitmore, Hypno-systemische Zugänge, „Story-telling“, provokative Zugänge und andere
  • Coaching-Ablauf
    Es beginnt mit dem Erstkontakt in dem die Rahmenbedingungen geklärt werden. Je nach konkreter Situation kann sich unmittelbar die inhaltliche Auftragsklärung insgesamt und das Erarbeitung von Anliegen, Ziel und Auftrag für die gegenwärtige Sitzung anschließen. In der Durchführung der jeweiligen Coachingeinheiten werden die Klienten als inhaltliche Experten angesehen, die bereits alle Lösungen in sich haben (wenn auch nicht an der Oberfläche sichtbar) und dem Coach als Prozessverantwortlichen. Die Methoden und Werkzeuge variieren je nach Anlass und sind in der Verantwortung des Coachs. Die Anzahl der Beratungseinheiten wird in Kooperation mit den Klienten festgelegt, wobei jede Einheit so aufgebaut ist, dass es auch die Erste und die Letzte sein könnte. Die Klienten erhälten je nach Situation auch „Hausaufgaben“, denen bis zur nächsten Sitzung besondere Aufmerksamkeit gegeben werden soll.
  • Coaching-Settings
    • Einzel-Coaching
    • Gruppen- und Team-Coaching
    • Projekt-Coaching
    • Konflikt-Coaching
    • Interkulturelles Coaching
    • Business-Coaching
  • Position der Kunden
    • Aufsichtsrat/Verwaltungsrat
    • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
    • Abteilungsleitung
    • Bereichsleitung
    • Geschäftsstellenleitung
    • Team- und Gruppenleitung
    • Projektleitung
    • Führungsnachwuchs
    • Selbständig / Freiberufler
  • Arbeitsbereiche
    • EU
  • Erfahrung mit Unternehmensgrößen
    • 1-4 Mitarbeiter
    • 5-10 Mitarbeiter
    • 11-20 Mitarbeiter
    • 21-50 Mitarbeiter
    • 51-100 Mitarbeiter
    • 101-200 Mitarbeiter
    • 201-500 Mitarbeiter
    • 501-1000 Mitarbeiter
    • 1001-2000 Mitarbeiter
    • 2001-5000 Mitarbeiter
    • 5001-10000 Mitarbeiter
    • >10000 Mitarbeiter
  • Honorar / Mindestumsatz
    ab € 200,- zzgl. Ust.
  • Bemerkung
    Coaching in Deutsch und Englisch
    weitere Verbandszugehörigkeit:
    Brief Management Academy
  • Spesen
    Fahrt- und Aufenthaltsspesen (nach individueller Vereinbarung)
Kompetenzen
  • Berufsausbildung
    1988-1991 Chase Manhattan Bank (Wien und London): Relationship Manager für Institutionelle Kunden und Risk Management
    1991-2004 OMV Konzern: verschiedene Abteilungsleiter und Geschäftsführungsfunktionen u.a. bei internationalen Großprojekten und in der Geschäftsentwicklung
    2005-2007 RWE Konzern: Leiter Strategie, Unternehmensentwicklung und M&A der RWE Transgas (Prag)
  • Studium
    1980-1985 Dr. Juris (Universität Innsbruck)
    1981-1986 Akademisch geprüfter Übersetzer (Universität Innsbruck)
    1986-1988 Diplom der Diplomatischen Akademie (Wien)
    2005-2007 Master in Coaching (PEF Privatuniversität für Management, Wien)
  • Weiterbildung
    Hypnosystemische Interventionen (Gunther Schmidt)
    Unternehmenskultur (Fritz.B. Simon)
    Organisationsaufstellungen (Mathias Varga von Kibed)
    Provokative Therapie (Frank Farrelly)
  • Branchen
    • Bildung/Schule
    • Vertrieb
    • Verkehr/Transport/Logistik
    • Umwelt
    • Telekommunikation/Post
    • Maschinen-/Anlagenbau
    • Luftfahrt/-Zulieferer
    • Konsumgüter Non-Food
    • Konsumgüter Food/Nahrungs-/Genussmittel
    • Forschung/Hochschule/Wissenschaft
    • Energie und Versorger
    • Consulting/Beratung
    • Dienstleistung
    • Bau/-Zulieferindustrie
    • Bank/Finanz
    • Automobil/-Zulieferer
    • Weiterbildung
    • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
    • Rohstoffe und Erzeuger
    • Mischkonzerne
    • Handwerk
    • Industrie
    • Handel