Mag. Barbara Wurz

Wien

Organisationsberaterin, Mediatorin, Coach, Trainerin.

Vor der selbständigen Tätigkeit 13 Jahre in internationalen Unternehmen tätig als Systemanalytikern, Projektmanagerin und Ideenmanagerin.
Seit 2002 selbstständige Unternehmensberaterin.
Seit 2007 geschäftsführende Gesellschafterin von Trialogis Organisationsberatung Mediation.

Eingetragene Mediatorin (Liste der Mediatoren nach § 8 Zivilrechts-Mediations-Gesetz) www.mediatorenliste.justiz.gv.at

Die Kombination aus wirtschaftlicher Erfahrung und psychologischem Einblick helfen mir, das was ich mache, mit viel Engagement und Überzeugung zu tun:
- Missverständnisse in der Kommunikation klären und nachhaltige Lösungen erarbeiten
- Stärken, Potentiale und Kompetenzen von Mitarbeitern entdecken und fördern
- Wegbegleiterin bei schwierigen beruflichen Etappen sein

  • Geschlecht
    weiblich
  • Jahrgang
    1962
  • Coach seit
    01/2002
  • Coaching-Sprachen
Würzburggasse 33
1130 Wien

Fax: +43 1 876 32 96 4
Tel: +43 1 876 32 96
Mobil: +43 664 43 07 442
Überblick
  • Berufserfahrung
    Shell Austria AG:
    1985 – 1991 Organisationsprogrammiererin und Systemanalytikerin für Anwendersysteme in der IT-Abteilung.
    1991 - 1996 Mitarbeit an und Leitung von Projekten in der Stabsabteilung für Logistik und Produktion.
    1996 – 1998 Aufbau, Einführung, Leitung und strategische Weiterentwicklung des „Ideenmanagements“ (Vorschlagswesen) im Unternehmen;
    (Nov. 1998 – Nov. 2000 Karenz, danach 1 Jahr Bildungskarenz)

    Gebauer & Griller, Poysdorf
    Juli 2000 – Juli 2002 Unterstützung (Beratung) bei Aufbau, Einführung, Leitung und Weiterentwicklung eines neuen Verbesserungsvorschlagswesens;

    Coachings führte ich mit Führungskräften auf unterschiedlichen Ebenen durch.
  • Schwerpunkte
    • Beförderung oder Stellenwechsel
    • Soziale Kompetenzverbesserung
    • Selbstmanagement / Zeitmanagement
    • Projektmanagement
    • Nachfolgeplanung/Unternehmensnachfolge
    • Motivationsverbesserung
    • Konflikt- und Krisenmanagement
    • Führungsberatung
    • Change-Management
    • Teamentwicklung
  • Selbstbeschreibung
    Organisationsberaterin, Mediatorin, Coach, Trainerin.

    Vor der selbständigen Tätigkeit 13 Jahre in internationalen Unternehmen tätig als Systemanalytikern, Projektmanagerin und Ideenmanagerin.
    Seit 2002 selbstständige Unternehmensberaterin.
    Seit 2007 geschäftsführende Gesellschafterin von Trialogis Organisationsberatung Mediation.

    Eingetragene Mediatorin (Liste der Mediatoren nach § 8 Zivilrechts-Mediations-Gesetz) www.mediatorenliste.justiz.gv.at

    Die Kombination aus wirtschaftlicher Erfahrung und psychologischem Einblick helfen mir, das was ich mache, mit viel Engagement und Überzeugung zu tun:
    - Missverständnisse in der Kommunikation klären und nachhaltige Lösungen erarbeiten
    - Stärken, Potentiale und Kompetenzen von Mitarbeitern entdecken und fördern
    - Wegbegleiterin bei schwierigen beruflichen Etappen sein
Angebote
  • Methoden
    Meiner Arbeit liegt ein systemisch konstruktivistisches Weltbild zugrunde, was in der konkreten Arbeit mit Coachees heißt: es gilt mit Wertschätzung und Achtsamkeit die „mentale Landkarte“ und die Sichtweisen des Coachee zu betrachten. Damit verbunden ist mein Verständnis, dass der Coachee die Ressourcen für die Lösung bereits in sich trägt, und ich ihn dabei unterstütze, diese zu erkennen und angemessen einzusetzen.
    Ebenfalls stark geprägt durch die Mediation sind mein Achten auf Freiwilligkeit, Selbstverantwortung und Autonomie des Coachee ebenso wie die Ziel bzw. Lösungsorientierung.

    Darüber hinaus gibt es eine Toolbox, die je nach Fragestellung und Person zum Einsatz kommen kann.
    Ich ergänze die Arbeit durch die „Systemische Brille“ und setze fallweise das Systembrett ein.
  • Coaching-Ablauf
    Nach Kennenlernen und Vereinbarung der organisatorischen Rahmenbedingungen erfolgt die Klärung der Anliegen und des Kundenziels. Abhängig davon werden Termine im Abstand von üblicherweise 2 – 4 Wochen vereinbart. Die Gesamtdauer des Coachings hängt vom Umfang der Anliegen ab. Je Sitzung wird an die aktuelle Situation angeknüpft, mögliche Wege werden erarbeitet, in der darauffolgenden Sitzung werden die Erfahrungen reflektiert. Ich begleite die Kunden mit der Grundhaltung: die Kunden sind Spezialisten für die Inhalte, ich unterstütze durch Struktur und Methodenvielfalt.
  • Coaching-Settings
    • Einzel-Coaching
    • Gruppen- und Team-Coaching
    • Konflikt-Coaching
  • Position der Kunden
    • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
    • Abteilungsleitung
    • Team- und Gruppenleitung
    • Projektleitung
    • Führungsnachwuchs
    • Selbständig / Freiberufler
    • High Potentials
  • Erfahrung mit Unternehmensgrößen
    • 1-4 Mitarbeiter
    • 1001-2000 Mitarbeiter
    • 501-1000 Mitarbeiter
    • 201-500 Mitarbeiter
    • 101-200 Mitarbeiter
    • 51-100 Mitarbeiter
    • 21-50 Mitarbeiter
    • 11-20 Mitarbeiter
    • 5-10 Mitarbeiter
    • 2001-5000 Mitarbeiter
  • Honorar / Mindestumsatz
    € 180,- – € 200,- exkl. Ust.
  • Bemerkung
    Mitgliedschaft bei 2 Mediationsverbänden
  • Spesen
    Die angegebenen Stundensätze gelten für Coachings in den eigenen Räumen. Allfällige Reisekosten und Reisezeiten werden nach individueller Vereinbarung verrechnet.
Kompetenzen
  • Coaching-Ausbildung bei
  • Studium
    1980 – 1985 Wirtschaftsinformatik (abgeschl.)
    1995 – 1999 Psychologie
  • Weiterbildung
    1985 – 1998 div. Fachsemiare und Tagungen für EDV, Logistik und Ideenmanagement; div. persönlichkeitsbildende Seminare.
    2000 – 2002 Ausbildung zur Mediatorin
    2002 – 2003 Coachingausbildung
    2005 – 2006 Berufsbegleitendes Training in Systemischen Aufstellungen
    Laufend Fortbildungen zur Qualitätssicherung als Mediatorin und Coach
  • Branchen
    • Dienstleistung
    • Telekommunikation/Post
    • Medien/TV
    • Medien/Internet
    • IT/EDV
    • Consulting/Beratung
    • Chemie
    • Bildung/Schule
    • Bank/Finanz
    • Automobil/-Zulieferer
    • Weiterbildung
    • Kultur
    • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
    • Non-Profit-Organisationen
    • Gesundheit und Soziales
    • Industrie
    • Handel
    • Verkehr/Transport/Logistik