lic. rer. pol. Wolfgang Titze

Tübingen

Als ausgebildeter systemischer Management Coach unterstütze ich Unternehmer, Führungskräfte und Teams in Unternehmen bei deren individuellen Entwicklungsprozessen.

  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1960
  • Coach seit
    01/2001
  • Coaching-Sprachen
Rappenberghalde 84
72070 Tübingen

Fax: 0049 7071-793 64 42
Tel: 0049 7071-793 64 40
Mobil: 0049 171-422 96 52
Überblick
  • Berufserfahrung
    1987–1994 Direktionsassistent, Exportleiter, Verlagsleiter und Geschäftsführer Marketing und Vertrieb in einem internationalen Verlagshaus (Bern, Stuttgart, Berlin)
    1995–2001 Selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Marktanalysen und –Marketingstrategien für Existenzgründer, kleinere und mittlere Unternehmen
    seit 2001 Begleitung von Unternehmen bei Veränderungsprozessen, systemisches Coaching von Einzelpersonen und Teams zu den Themen Führung, Kommunikation, Bearbeitung von Konflikten, etc.
    2009 Gründung der intercoaching GmbH Tübingen als Schwesterunternehmen der intercoaching GmbH Uerikon-Stäfa. Lehrgangsleiter von Ausbildungen zum systemischen Management Coach.
  • Schwerpunkte
    • Beförderung oder Stellenwechsel
    • Change-Management
    • Führungsberatung
    • Fusionen und Übernahmen
    • Gründungsberatung
    • Karriereberatung
    • Konflikt- und Krisenmanagement
    • Motivationsverbesserung
    • Nachfolgeplanung/Unternehmensnachfolge
    • Projektmanagement
    • Rhetorik und Auftreten
    • Selbstmanagement / Zeitmanagement
    • Soziale Kompetenzverbesserung
    • Stressmanagement
    • Teamentwicklung
    • Top-Management-Beratung
  • Selbstbeschreibung
    Als ausgebildeter systemischer Management Coach unterstütze ich Unternehmer, Führungskräfte und Teams in Unternehmen bei deren individuellen Entwicklungsprozessen.
Angebote
  • Methoden
    Gesprächsmethoden, besonders systemischen Fragestellungen, Systemaufstellungen mit lebenden Repräsentanten oder Figuren, körperorientierte Arbeit, Imagination, Zeitreise, Time-line, Rollenspiele, Arbeit mit Metaphern und Geschichten, strukturierende Methoden.
  • Coaching-Ablauf
    Erstgespräch, Klärung des Anliegens und des Auftrags, Zielklärung, Erkennen von Themen hinter dem Thema, Vertiefung systemischer Zusammenhänge, Erarbeiten neuer Perspektiven, ziel- und lösungsorientierte Entwicklung neuer Handlungsmöglichkeiten, Umsetzung in konkrete Aktivitäten.
  • Coaching-Settings
    • Einzel-Coaching
    • Gruppen- und Team-Coaching
    • Projekt-Coaching
    • Konflikt-Coaching
  • Position der Kunden
    • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
    • Abteilungsleitung
    • Bereichsleitung
    • Geschäftsstellenleitung
    • Team- und Gruppenleitung
    • Projektleitung
    • Führungsnachwuchs
    • Selbständig / Freiberufler
  • Erfahrung mit Unternehmensgrößen
    • 1-4 Mitarbeiter
    • 5-10 Mitarbeiter
    • 11-20 Mitarbeiter
    • 21-50 Mitarbeiter
    • 51-100 Mitarbeiter
    • 101-200 Mitarbeiter
    • 201-500 Mitarbeiter
    • 501-1000 Mitarbeiter
    • 1001-2000 Mitarbeiter
    • 2001-5000 Mitarbeiter
  • Honorar / Mindestumsatz
    zwischen € 150,- (Einzelpersonen) und € 200,- (Unternehmen) exkl. Ust.
  • Bemerkung
    Für einige international tätige mittelständische Unternehmen habe ich auftragsbezogen auch in deren Fertigungsunternehmen EU-weit gecoacht.
  • Spesen
    0,60 € pro gefahrenem Kilometer, anfallende Übernachtungskosten trägt der Klient.
Kompetenzen
  • Coaching-Ausbildung bei
  • Berufsausbildung
    siehe „Studium“ und „Weiterbildungen“
  • Studium
    1982–1987 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Fribourg, Abschluss lic. rer. pol.
  • Weiterbildung
    2001–2003 Ausbildung zum systemischen Berater bei Dr. Wilhelm Backhausen und Prof. Dr. Fritz Simon (Heidelberg und Berlin)
    2003–2004 Ausbildung zum Management Coach bei der intercoaching GmbH durch Dr. Dieter Wartenweiler, Willy Egger und Markus Bürgler
    (St. Gallen) - diese Ausbildung ist von Inhalt und Umfang gleich wie die Coaching-Ausbildung des WIFI Vorarlberg.
    2006 Teilnahme an einem 6-tägigen gruppendynamischen Seminar, durchgeführt von Prof. Dr. Fritz Simon und Prof. Dr. Rudolph Wimmer (Heidelberg)
    2007 Ausbildung zum systemischen Organisationsaufsteller durch Dr. Gunthard Weber (Wiesloch)
    2007–2010 3 supervisorische Weiterbildungen für ausgebildete Management-Coaches mit Dr. Dieter Wartenweiler, Willy Egger und Markus Bürgler
  • Branchen
    • Bildung/Schule
    • Vertrieb
    • Verkehr/Transport/Logistik
    • Touristik/Reisen
    • Telekommunikation/Post
    • Maschinen-/Anlagenbau
    • Konsumgüter Non-Food
    • Konsumgüter Food/Nahrungs-/Genussmittel
    • IT/EDV
    • Hightech
    • E-Commerce
    • Consulting/Beratung
    • Chemie
    • Dienstleistung
    • Bau/-Zulieferindustrie
    • Bank/Finanz
    • Automobil/-Zulieferer
    • Weiterbildung
    • Medien/Print
    • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
    • Non-Profit-Organisationen
    • Gesundheit und Soziales
    • Handwerk
    • Industrie
    • Handel