Coach

Mag. Elisabeth Alge-Koranda

Wien

Nach meinem Wirtschaftsstudium an der WU Wien war ich über 20 Jahre erfolgreich in der Wirtschaft tätig, bringe eine breite berufliche Erfahrung aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen mit und kann auf mehrjährige Führungserfahrung zurückschauen.
Seit 2012 bin ich selbstständige Unternehmensberaterin und Coach.

Als Coach ist mir die individuelle, lösungsorientierte, wirksame und effiziente Begleitung der KundInnen ein wichtiges Anliegen. Die Grundlage meiner Arbeit als Coach ist die Freude und Zufriedenheit, die ich bei der Förderung und Entwicklung von Menschen und bei der Unterstützung des persönlichen Lösungsfindungsprozesses meiner KundInnen erlebe.

  • Geschlecht
    weiblich
  • Jahrgang
    1968
  • Coach seit
    01/2010
  • Coaching-Sprachen
Borschkegasse 7/Top 3
1090 Wien

Mobil: +43 699-111 769 34
Überblick
  • Berufserfahrung
    Ich war über 20 Jahre in der Wirtschaft erfolgreich, bevor ich mich als Coach und Unternehmensberaterin selbstständig gemacht habe. Ich bringe Berufserfahrung aus dem Konsumgüter- und Bankensektor mit und war in folgenden Positionen tätig: Group Brand Manager, Verantwortliche Interne Revision und Qualitätsmanagement, Abteilungsleiterin Mahnwesen.
    Coach für ManagerInnen, Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte.
  • Schwerpunkte
    • Beförderung oder Stellenwechsel
    • Change-Management
    • Führungsberatung
    • Gründungsberatung
    • Interkulturelles Coaching
    • Karriereberatung
    • Konflikt- und Krisenmanagement
    • Motivationsverbesserung
    • Projektmanagement
    • Rhetorik und Auftreten
    • Selbstmanagement / Zeitmanagement
    • Soziale Kompetenzverbesserung
    • Stressmanagement
    • Teamentwicklung
    • Work-Life-Balance
  • Selbstbeschreibung
    Nach meinem Wirtschaftsstudium an der WU Wien war ich über 20 Jahre erfolgreich in der Wirtschaft tätig, bringe eine breite berufliche Erfahrung aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen mit und kann auf mehrjährige Führungserfahrung zurückschauen.
    Seit 2012 bin ich selbstständige Unternehmensberaterin und Coach.

    Als Coach ist mir die individuelle, lösungsorientierte, wirksame und effiziente Begleitung der KundInnen ein wichtiges Anliegen. Die Grundlage meiner Arbeit als Coach ist die Freude und Zufriedenheit, die ich bei der Förderung und Entwicklung von Menschen und bei der Unterstützung des persönlichen Lösungsfindungsprozesses meiner KundInnen erlebe.
Angebote
  • Methoden
    Sprache ist die Basis von Kooperationen und Beziehungen zwischen Menschen und sie beeinflusst unser Denken. Daher ist für mich die wichtigste Methode im Coaching das Gespräch und in Absprache mit den KundInnen wird das Gespräch durch andere Methoden ergänzt (ua Visualisierung, Time-Line, Systembrett, Inneres Team, Rollenspiel).

    Bei jeder Coaching-Sitzung steht nicht die eingesetzte Methode an sich im Vordergrund, sondern dass das Gesamtbild des Gesprächs stimmig ist und dann ergeben sich die Methoden auf intuitive Art und Weise. Es geht beim Einsatz der unterschiedlichsten, transparenten Methoden immer darum, die ressourcen- und lösungsorientierten Kompetenzen der KundInnen zu fördern und zu aktivieren.
  • Coaching-Ablauf
    1. Ein persönliches Kennenlernen und die Besprechung der Rahmenbedingungen.
    2. Präzise Klärung des KundInnenanliegens, die Erarbeitung des konkreten Coaching-Ziels (+Zwischenschritte), die Festlegung bewertbarer Zielerreichungskriterien und die Auftragsklärung. Daraus ergeben sich dann die weitere Vorgangsweise und die eingesetzten Methoden.
    3. Am Ende jeder Coaching-Einheit und am Ende des gesamten Coaching-Prozesses stehen die Evaluierung der Ziel-Erreichung, ein allgemeines Feedback durch die KundInnen und die Abstimmung der weiteren Vorgehensweise.
  • Coaching-Settings
    • Einzel-Coaching
    • Gruppen- und Team-Coaching
    • Projekt-Coaching
    • Konflikt-Coaching
    • Interkulturelles Coaching
  • Position der Kunden
    • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
    • Abteilungsleitung
    • Bereichsleitung
    • Geschäftsstellenleitung
    • Team- und Gruppenleitung
    • Projektleitung
    • Führungsnachwuchs
    • Selbständig / Freiberufler
  • Erfahrung mit Unternehmensgrößen
    • 1-4 Mitarbeiter
    • 5-10 Mitarbeiter
    • 11-20 Mitarbeiter
    • 21-50 Mitarbeiter
    • 51-100 Mitarbeiter
    • 101-200 Mitarbeiter
    • 201-500 Mitarbeiter
    • 501-1000 Mitarbeiter
    • 1001-2000 Mitarbeiter
    • 2001-5000 Mitarbeiter
    • 5001-10000 Mitarbeiter
    • >10000 Mitarbeiter
  • Honorar / Mindestumsatz
    Privatpersonen: ab 80 € (60 Minuten), Unternehmen: ab 100 € (60 Minuten)
  • Bemerkung
    Weiterer Arbeitsbereich: Slowakei

    Weitere Mitgliedschaft: UBIT – eingetragene Unternehmensberaterin
  • Spesen
    Die angegebenen Stundensätze gelten für Coachings in den eigenen Räumen. Allfällige Fahrtkosten, Reisezeiten und sonstige Spesen werden nach individueller Vereinbarung verrechnet.
Kompetenzen
  • Coaching-Ausbildung bei
  • Berufsausbildung
    4/2010-7/2011 Business Coach Lehrgang am WIFI Wien
    6/2006 Ausbildung zum Qualitätsauditor
    9/1986-3/1992 Studium der Handelswissenschaften an der WU Wien mit Schwerpunkt Werbung und Marktforschung
    6/1986 Matura am Bundesrealgymnasium Wien 3
  • Studium
    Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Weiterbildung
    Diverse Seminare aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Kreativitätstechniken, Kommunikation, Mitarbeiterführung und Präsentationstechnik.
    Grundseminar und Intensivseminar NLP beim ÖTZ.
    Aktuell: ab 5/2012 -4/2013 Ausbildung zur zertifizierten Burnout-Prophylaxetrainerin.
  • Branchen
    • Bildung/Schule
    • Vertrieb
    • Verkehr/Transport/Logistik
    • Telekommunikation/Post
    • Medien/TV
    • Medien/Radio
    • Medien/Internet
    • Konsumgüter Non-Food
    • Konsumgüter Food/Nahrungs-/Genussmittel
    • Consulting/Beratung
    • Chemie
    • Dienstleistung
    • Bank/Finanz
    • Automobil/-Zulieferer
    • Weiterbildung
    • Medien/Print
    • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
    • Gesundheit und Soziales
    • Handwerk
    • Industrie
    • Handel